VP Bank AG Vaduz

Ausgangslage

Seit mehr als 10 Jahren unterstützt CND die VP Bank in allen Belangen der Unix-Server und des Rechenzentrum-Betriebs. Im Rahmen dieses Onsite-Mandats stellt CND bei der VP Bank einen Resident System Engineer.

CND nimmt im Wesentlichen folgende Aufgaben (Single Point of Contact) wahr:

  • POC für sämtliche Belange rund um den RZ-Betrieb
    CND unterstützt und berät die Verantwortlichen der VP Bank bei sämtlichen infrastrukturellen und betrieblichen Belangen im Zusammenhang mit den zentralen VP Bank Rechenzentren.
     
  • SPOC für Server Hardware-Support und -Installationen
    Als zentrale Anlaufstelle im Bereich der Infrastrukturwartung führt CND die meisten Arbeiten direkt aus oder beauftragt die jeweiligen Fachstellen innerhalb der Bank.

POC für Rechenzentrumsfragen

Eingebunden im Team der VP Bank IT-Infrastruktur-Abteilung werden sämtliche RZ-Fragen und Problemstellungen aufgenommen und bearbeitet. Für die Ausführung der Aufgaben stellt CND eine umfangreiche Spezialausrüstung (Thermographie, Netzwerkmessung, Strommessung, Airflow-Messung etc.) sowie das notwendige Know-how zur Verfügung.

In Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen der VP Bank erarbeitet CND Konzepte für den Um- und Ausbau oder die Umgestaltung innerhalb eines Rechenzentrums und schlägt Lösungen vor. In den meisten Fällen führt CND Arbeiten wie Umbau von Serverracks für Neuinstallationen oder unterbruchfreie Umbauten von Live-Racks in Eigenregie aus.

Für derart kritische Herausforderungen plant CND den Projektablauf und stellt die erforderlichen Ausrüstungen zur Verfügung – Hebevorrichtungen, ESD-konforme Werkzeuge wie Bohrmaschinen, Staubsauger, Transportgeräte etc. – neben dem über Jahrzehnte erlangten RZ-Know-how.

In Zusammenarbeit mit Emerson/Knürr und den Herstellern von Rechenzentrum-Komponenten sorgt CND für einen reibungslosen Betrieb des DC.

SPOC für Hardware-Support und Asset-Management (HW)

Die Entgegennahme, Prüfung, Inventarisierung und Installation, aber auch Abbauten, Entsorgung und das Bewirtschaften des Hardware-Lagers zählen zu unseren Aufgaben bei der VP Bank. Mit individuellem Hardware-Management unterstützen wir den Kunden beim Umsetzen von Wartungskonzept und Lifecycle-Management.

Beispiele:

  • Pflege Inventar-DB
  • Pflege Ersatzteillager-DB
  • Service-Vertragsmanagement
  • Technische Beratung und Support im Evaluationsverfahren zu Neubeschaffungen

Unsere zertifizierten Service-Techniker führen Installations-, Analyse- und Reparatur-Arbeiten an Produkten von HP, Hitachi und Oracle/Sun durch.

Bei Analyse und Troubleshooting helfen uns die fundierte Ausbildung und Erfahrung, welche bis auf Stufe Betriebssystem reichen.

  • Verschiedene Unix-Derivate und Hypervisor

Für Analysen in komplexen Problemfällen unterstützt das CND-Team die VP Bank AG mit seinem gesamten Erfahrungsschatz, erworben aus jahrelanger Betreuung von Systemumgebungen bei grossen, mittleren und kleineren Kunden.

Im Bereich Hardware Support erledigt CND Wartungs- und Installationsarbeiten für folgende Plattformen:

  • Diverse Enterprise Storage
  • Intel Server
  • Core Switches

Statement:

"Als Finanzinstitution legen wir sehr viel Wert auf Qualität, Stabilität, Nachhaltigkeit und die Einhaltung der Sicherheitsstandards. Das CND-Team unterstützt uns mit seiner langjährigen Erfahrung und Kompetenz, unsere Rechenzentren nach dem heutigen Stand der Technik und mit der nötigen Sorgfalt zu betreiben. Wir schätzen die langjährige Partnerschaft mit CND und greifen gerne auf das Know-how und ihre Erfahrung zurück."

Robert Gstöhl, Head of IT Infrastructure Datacenter Services
Georg Farkas, Head of IT Infrastructure Technology